Die Feste Rosenberg von der hinteren Seite mit dem inneren Wallgraben im Vordergrund Luftaufnahme von der Festung Rosenberg von ihrer Nordseite mit der Stadt Kronach im Hintergrund Der Weg hinauf zur Festung Rosenberg mit dem großen Eingangstor und dem Wappen mit 2 Löwen darüber Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die rekonstruierte Heunischenburg, eine Steinwallanlage aus der Bronzezeit, mit einem hölzernen Wehrgang Drei steinerne Kroniche Housnküh sitzen auf der der Stadtmauer und erinnern an die Kronacher Stadtgeschichte Acht Kronacher Frauen in historischen Kleidern stehen auf dem Marienplatz und diskutieren lautstark Die Kronacher Viertelmeister stoßen in historischer Tracht gemeinsam mit Bierkrügen an Der Kronacher Hexenturm und ein Stück des Wehrgangs an der Stadtmauer Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Der Frauenbrunnen, vom Kronacher Bildhauer Heinrich Schreiber geschaffen als Homage an die tapferen Kronacher Frauen Die katholische Stadtpfarrkirche von Kronach mit dem beeindruckenden Johannes-Portal Kronach im Frankenwald - Lucas-Cranach-Weg mit mobilen Audioguide (Barbara Herbst) Das historische Stadtspektakel in der Oberen Stadt
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Kasemattenführung

Führungen auf der Festung Rosenberg in Kronach

Durch die unterirdischen Vorrats- und Geschützkasematten

Die unterirdischen Gänge und die schusssicheren Gewölbe der Festungsanlage bilden den Schwerpunkt dieser Führung. Die ursprünglich Kampf-, Wohn- und Lagerzwecken dienenden Kasematten wurden noch
Ende des Zweiten Weltkrieges zu Produktionsstätten umgebaut. Der Große Gang der Bastion IV ist ein besonderes Highlight dieser Führung. Aufgaben des Gangsystems waren das Abhören feindlicher
Minierarbeiten im Fall einer Belagerung sowie die Ableitung des Oberflächenwassers. Auch die Zisterne in der Bastion IV wird durchquert.

Öffnungszeiten:

Buchbar: von April bis Oktober, für Gruppen nach Anmeldung

Dauer: 1,5 Stunden

Preise:
Gruppe Erwachsene bis 25 Personen: 170,00 €
Gruppe Schüler bis 25 Personen: 90,00 €
Im Gruppenpreis ist während der Sommermonate der Eintritt in die Fränkische Galerie und die Sonderausstellungen enthalten.

 

Tipp für Einzelreisende und Tagesgäste: von April bis Oktober findet die Kasemattenführung jeden ersten Sonntag im Monat um 15.30 Uhr statt. Treffpunkt: Kasse, Festung Rosenberg. Keine Anmeldung erforderlich. Preis: 4,00 € Erw., 2,00 € Schüler/Studenten

 

Kontaktinformationen:

Festung Rosenberg
Festung 1
96317 Kronach

09261 60410
09261 604118

» zurück