Die Feste Rosenberg von der hinteren Seite mit dem inneren Wallgraben im Vordergrund Luftaufnahme von der Festung Rosenberg von ihrer Nordseite mit der Stadt Kronach im Hintergrund Der Weg hinauf zur Festung Rosenberg mit dem großen Eingangstor und dem Wappen mit 2 Löwen darüber Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die rekonstruierte Heunischenburg, eine Steinwallanlage aus der Bronzezeit, mit einem hölzernen Wehrgang Drei steinerne Kroniche Housnküh sitzen auf der der Stadtmauer und erinnern an die Kronacher Stadtgeschichte Acht Kronacher Frauen in historischen Kleidern stehen auf dem Marienplatz und diskutieren lautstark Die Kronacher Viertelmeister stoßen in historischer Tracht gemeinsam mit Bierkrügen an Der Kronacher Hexenturm und ein Stück des Wehrgangs an der Stadtmauer Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Der Frauenbrunnen, vom Kronacher Bildhauer Heinrich Schreiber geschaffen als Homage an die tapferen Kronacher Frauen Die katholische Stadtpfarrkirche von Kronach mit dem beeindruckenden Johannes-Portal Kronach im Frankenwald - Lucas-Cranach-Weg mit mobilen Audioguide (Barbara Herbst) Das historische Stadtspektakel in der Oberen Stadt
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Cranach-Weg

Bildausschnitt Cranach Schmerzensmann Cranach Denkmal auf dem Marktplatz. Fotograf Reinhard Feldrapp Stadtpfarrkirche St. Johannes. Bildrechte: Reinhard Feldrapp

Auf den Spuren von Lucas Cranach d.Ä. in der Oberen Altstadt von Kronach mit mobilem Audioguide

Lucas Cranach. der 1472 in Kronach geboren wurde, verbrachte in seiner Heimatstadt die Jugendjahrejahre. Auf dem Cranach-Weg erfahren Sie viel Wissenswertes über den berühmten Renaissancemaler, seine Familie und die Geschichte der Oberen Stadt mit ihren zahlreichen Baudenkmälern, Plätzen und Gässchen.

Insgesamt umfasst der Cranach-Weg sieben Stationen und sieben Hörbeiträge. Wählen Sie einfach die Nummer

089 210 833 6001

plus die Kennziffer der jeweiligen Station (01 bis 07).

Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Es entstehen keinerlei weitere Kosten.

Mit Ihrem Handy oder Smartphone erreichen Sie dieselben Informationen auch über das mobile Internet:

www.cranachweg.tomis.mobi

Viel Spaß bei der Entdeckung des berühmtesten Sohnes unserer Stadt mit dem Tomis-Audioguide.

Kontaktinformationen:

Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb der Stadt Kronach
Marktplatz 5
96317 Kronach

09261 97236
09261 97310

» zurück