Die Feste Rosenberg von der hinteren Seite mit dem inneren Wallgraben im Vordergrund Luftaufnahme von der Festung Rosenberg von ihrer Nordseite mit der Stadt Kronach im Hintergrund Der Weg hinauf zur Festung Rosenberg mit dem großen Eingangstor und dem Wappen mit 2 Löwen darüber Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die rekonstruierte Heunischenburg, eine Steinwallanlage aus der Bronzezeit, mit einem hölzernen Wehrgang Drei steinerne Kroniche Housnküh sitzen auf der der Stadtmauer und erinnern an die Kronacher Stadtgeschichte Acht Kronacher Frauen in historischen Kleidern stehen auf dem Marienplatz und diskutieren lautstark Die Kronacher Viertelmeister stoßen in historischer Tracht gemeinsam mit Bierkrügen an Der Kronacher Hexenturm und ein Stück des Wehrgangs an der Stadtmauer Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Der Frauenbrunnen, vom Kronacher Bildhauer Heinrich Schreiber geschaffen als Homage an die tapferen Kronacher Frauen Die katholische Stadtpfarrkirche von Kronach mit dem beeindruckenden Johannes-Portal Kronach im Frankenwald - Lucas-Cranach-Weg mit mobilen Audioguide (Barbara Herbst) Das historische Stadtspektakel in der Oberen Stadt
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Atelier der Steinmetze

Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg in Kronach. Fotograf: Achim Bühler Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg in Kronach. Fotograf: Achim Bühler

Museumspädagogische Angebote in der Festungsbauhütte

Er ist einer der ältesten Berufe der Menschheit. Seit der Antike bewahren die Steinmetze das Wissen um die kunstvolle Bearbeitung des Steins und die Errichtung von Steinbauten. Organisiert in Bruderschaften reisten sie im Mittelalter durch Europa und erschufen Dome, Burgen und Festungen. Vor Ort lebten und arbeiteten sie gemeinsam mit den anderen Handwerkern in Bauhütten. Ihr Wissen schützten die Steinmetze durch ihr Brauchtum vor Fremden, ihre Arbeiten versahen sie mit ihren Zeichen – den Steinmetzzeichen.

Auch in Kronach, wo seit dem 16. Jahrhundert am Bau einer Festung gearbeitet wurde, bestand eine Festungsbauhütte. Welcher Techniken bedienten sich die Steinmetze und was ist ein Steinmetzzeichen? Lernen Sie mehr und entwerfen Sie sich ihr eigenes Steinmetzzeichen.

 

Lehrplanbezug:

Grundschule: Ku3/4 Lernbereich 5
Mittelschule: GPG6 Lernbereich 2; Ku6 Lernbereich 1
Gymnasium: G7 Lernbereich 1; G7 Lernbereich 2; G7 Lernbereich 6
Realschule: G7 Lernbereich 2; G10 Lernbereich 7; We10 Lernbereich 3; Ku 10 Lernbereich 1

Öffnungszeiten:

Tipp: nicht nur für Kinder interessant, sondern auch für Erwachsene!

Buchbar: ganzjährig für Gruppen nach Anmeldung

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: 4,00 € pro Person, Mindestbetrag 80,00 €

 

Kontaktinformationen:

Festung Rosenberg
Festung 1
96317 Kronach

09261 60410
09261 604118

» zurück