Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel  Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Christian Kreutzer bleibt an der Spitze der Schwerbehindertenvertretung

Bei der Stadt Kronach stand die Neuwahl der Schwerbehindertenvertretung an.

Seit 2011 gibt es bei der Stadt Kronach eine Schwerbehindertenvertretung, die sich in besonderer Weise um die Belange der aktuell 17 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmert, die schwerbehindert bzw. diesen gleichgestellt sind. In diesem Jahr standen nun wieder Neuwahlen für das Gremium an. Im Ergebnis bleibt Christian Kreutzer (Mitte) als Vertrauensperson auch künftig an der Spitze der Schwerbehindertenvertretung. Christina Herr (links) fungiert nach der Wahl, die vom städtischen Personalrat mit Vorsitzendem Thomas Ehrsam (2. von links) und mit Unterstützung der Verwaltung vorbereitet und durchgeführt wurde, weiterhin seine Stellvertreterin. Nachdem es in der neuen Wahlperiode nur noch einen Stellvertreter gibt, scheidet Rosa Kremer (2. von rechts), die bisher als weitere Vertreterin fungierte, aus dem Gremium aus.

 

Zweite Bürgermeisterin Angela Hofmann (rechts) dankte den Gewählten für ihre Bereitschaft, sich für die Kolleginnen und Kollegen zu engagieren und gratulierte namens der Stadt Kronach zur Wahl. Es sei wichtig, dass sich die schwerbehinderten Mitarbeiter organisieren, mit einer Stimme sprechen und auf ihre Bedürfnisse aufmerksam machen, so Hofmann. Sie versicherte, dass die Stadt stets ein offenes Ohr für die Anliegen der Schwerbehindertenvertretung haben werde, und verband dies mit dem Wunsch auf eine auch künftig gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

11.10.2018 (OM)

» zurück zur Übersicht