Floßfahrt auf der wilden Rodach im Landkreis Kronach - ein Spass und Erlebnis für die ganze Familie Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Blick über die belebten Schwimmbecken des Erlebnisbades Crana Mare mit der Festung Rosenberg im Hintergrund Nachtaufnahme des Kronacher Rathauses bei Kronach leuchtet mit einem kugelförmigen Lichtzelt und feiernden Menschen Blick auf die Stadt und Festung vom Landesgartenschau-Park aus, mit Sandstein-Skulpturen im Vordergrund Kronach leuchtet mit Stadtpfarrkirche und Pfarrzentrum auf dem Melchior-Otto-Platz in der Oberen Stadt (Reinhard Feldrapp) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Kronach leuchtet - Bildrechte: Klaus Metzler - Kronach Creativ Kronach leuchtet - Bildrechte: Sven Jakob Kronach leuchtet - Bildrechte: Klaus Metzler - Kronach Creativ Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Das historische Stadtspektakel in der Oberen Stadt Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Kronachs Neue Ufer

Der Landesgartenschau-Park liegt zu Füßen der Festung Rosenberg, am südlichen Rand der über tausendjährigen Altstadt von Kronach. Dort, wo sich die Flüsse Haßlach und Kronach mit der Rodach vereinen, können Besucher von Nah und Fern eine 17 Hektar große weitläufige Parkanlage mit vielfältigen Angeboten erleben und genießen.

Das war nicht immer so. Noch in den 1990er Jahren bildete das Gelände einen innerstädtischen Problembereich mit einem unansehnlichen Gewerbegebiet und massiven Umweltproblemen. Damit aus diesem belasteten Areal ein attraktiver Lebens- und Naturraum werden konnte, schulterte die Stadt Kronach für das Jahr der Landgartenschau 2002 eine der größten Altlastensanierungen, die in Bayern je durchgeführt wurde. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: ein Parkjuwel und ein Paradebeispiel für nachhaltige ökologische Entwicklung auf lokaler Ebene ist entstanden.


Das Videomaterial zeigt mit freundlicher Genehmigung von R. Steiger

Weiter Infos und Verkauf:
Public Adress, R. Steiger, Neukenroth Ostring 37, 96342 Stockheim, Tel.: 09265 9614