Floßfahrt auf der wilden Rodach im Landkreis Kronach - ein Spass und Erlebnis für die ganze Familie Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Blick über die belebten Schwimmbecken des Erlebnisbades Crana Mare mit der Festung Rosenberg im Hintergrund Nachtaufnahme des Kronacher Rathauses bei Kronach leuchtet mit einem kugelförmigen Lichtzelt und feiernden Menschen Blick auf die Stadt und Festung vom Landesgartenschau-Park aus, mit Sandstein-Skulpturen im Vordergrund Kronach leuchtet mit Stadtpfarrkirche und Pfarrzentrum auf dem Melchior-Otto-Platz in der Oberen Stadt (Reinhard Feldrapp) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Kronach leuchtet - Bildrechte: Klaus Metzler - Kronach Creativ Kronach leuchtet - Bildrechte: Sven Jakob Kronach leuchtet - Bildrechte: Klaus Metzler - Kronach Creativ Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Das historische Stadtspektakel in der Oberen Stadt Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Bronzezeit erleben

Bronzezeit erleben - Elrlebnispädagogik auf der Heunischenburg bei Kronach

Eine erlebnispädagogische Führung zur Heunischenburg und der Bronzezeit

Die Führung bietet entdeckendes Lernen und Rollenspiele zur Bronzezeit sowie einen Einblick in die Archäologie. Die Schüler schlüpfen in die Rolle von Archäologen und ergraben mit Grabungswerkzeugen ihre bronzeartigen Schätze. Als bronzezeitliche Krieger entdecken die Teilnehmer mit ihren selbst erstellten Waffen die Verteidigungsmöglichkeiten der Burg – in ihrer Art und Weise nördlich der Alpen einmalig!

Welche Mode war zur Bronzezeit „in“? Wie schmückte man sich? Wie lange dauerte es, bis das Mehl für einen Teigfladen gemahlen war? Schmecken uns heute die Speisen der Bronzezeit? Eine Stärkung mit „Heunischenburgern“ ist auf jeden Fall ein Genuss.

Das Programm richtet sich vorwiegend an Schüler der 3. bis 6. Klasse. Alternativ dazu kann für Kinder der 1. und 2. Klasse sowie für Kindergeburtstage das Programm „Abenteuer Heunischenburg“ mit dem Schwerpunkt auf spielerischen Elementen gebucht werden. Auch für Erwachsene interessant und buchbar.

Öffnungszeiten:

Das Programm richtet sich vorwiegend an Schüler der 3. bis 6. Klasse.

Alternativ dazu kann für Kinder der 1. und 2. Klasse sowie für Kindergeburtstage das Programm „Abenteuer Heunischenburg“ mit dem Schwerpunkt auf spielerischen Elementen gebucht werden.

Tipp: auch für Erwachsene interessant und buchbar.

Buchbar: ganzjährig für Gruppen nach Anmeldung

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Preis: 4,00 € pro Person, Mindesbetrag 80,00 €

Kontaktinformationen:

Festung Rosenberg
Festung 1
96317 Kronach

09261 60410
09261 604118

» zurück