Floßfahrt auf der wilden Rodach im Landkreis Kronach - ein Spass und Erlebnis für die ganze Familie Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Blick über die belebten Schwimmbecken des Erlebnisbades Crana Mare mit der Festung Rosenberg im Hintergrund Nachtaufnahme des Kronacher Rathauses bei Kronach leuchtet mit einem kugelförmigen Lichtzelt und feiernden Menschen Blick auf die Stadt und Festung vom Landesgartenschau-Park aus, mit Sandstein-Skulpturen im Vordergrund Kronach leuchtet mit Stadtpfarrkirche und Pfarrzentrum auf dem Melchior-Otto-Platz in der Oberen Stadt (Reinhard Feldrapp) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Kronach leuchtet - Bildrechte: Klaus Metzler - Kronach Creativ Kronach leuchtet - Bildrechte: Sven Jakob Kronach leuchtet - Bildrechte: Klaus Metzler - Kronach Creativ Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Das historische Stadtspektakel in der Oberen Stadt Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Keyword "konzert"

Crana Historica

Crana Historica - Vor der Schlacht

Crana Historica - Das Festival der Geschichte kommt wieder im Jahr 2018

Crana Historica - Das Festival der Geschichte kommt im Jahr 2018 wieder in die Lucas-Cranach-Stadt. Der Historische Verein Kronach e.V. präsentiert eine historische Zeitreise durch die letzten Jahrhunderte mit großem Feldlager, Historischem Markt, Gauklern, Musikanten und Waffenschau.

» Detailansicht


Kronacher Kreiskulturring

Kreiskulturraum des Kulturrings Kronach - Foto: Reinhard Feldrapp

Kreiskulturraum: Hochkarätige Theaterstücke und Musikaufführungen

Die Gästebücher des Kronacher Kreiskulturrings lesen sich wie ein „Who is Who“ der deutschsprachigen Bühnenlandschaft und ohne den Kreiskulturring gäbe es viele mit großstädtischen Angeboten vergleichbare Veranstaltungen in unserer Region überhaupt nicht. So können alljährlich berühmte Schauspielerinnen und Schauspieler sowie die Hofer Symphoniker nach Kronach eingeladen werden.

» Detailansicht


Kronacher Synagoge

Kronacher Synagoge - Aussenansicht

Gedenk­stätte und Veranstaltungsraum mit besonderem Charme

Die Kronacher Synagoge gehört, obwohl durch Fremdnutzung von 1938 bis 1988 ihrer früheren Ausstattung beraubt, zu den am besten erhaltenen ehemaligen jüdischen Gotteshäusern Frankens.

» Detailansicht


Rosen- & Garten Messe

Rosenmesse auf der Festung Rosenberg

Festival der Liebe

Das bunte Gartenfest bietet außergewöhnliche „Wohlfühl“- Atmosphäre, mit Schönem für Drinnen und Draußen, kulinarischen Köstlichkeiten, Musik und Unterhaltung und spontaner Lebensfreude für die ganze Familie.

 

» Detailansicht


Die Festung rockt

In Feierlaune - die Festung rockt! (Lars Hofmann)

Open Air-Festival im Wallgraben der Kronacher Festung Rosenberg mit nationalen und regionalen Bands

» Detailansicht


Kronacher Freischießen

Feierlicher Bieranstich mit Königspaar, Bürgermeister und Schützenmeister (Schützengesellschaft Kronach e.V.)

Die „fünfte Jahreszeit“ im Frankenwald - das älteste und größte Volksfest der Region

Das Kronacher Freischießen ist eine der ältesten und gleichzeitig lebendigsten Traditionen des Frankenwaldes. Modernes Sportschießen, Brauchtum und ein fröhliches und buntes Volksfest machen das Kronacher Freischießen zum Anziehungspunkt vieler tausend Menschen...

» Detailansicht


KRONACH leuchtet

Kronach leuchtet, Bildrechte Lars Hofmann

Die Obere Stadt erstrahlt

 

Einmal im Jahr verwandelt sich die architektonisch sehenswerte Kronacher Altstadt für zehn Tage in eine beeindruckende Bühne der Lichtkunst.

» Detailansicht


» zurück