Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel  Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Corona-Hilfe-Telefon der Stadt Kronach

Die Stadt Kronach wird ab sofort ein Hilfe-Telefon einrichten. Ziel ist es, vor allem ältere Mitbürger/innen sowie Risikopatienten bei der Bewältigung des Alltages in Zeiten der Corona-Pandemie zu unterstützen. Unter der Rufnummer: 09261 / 97-278 können Sie Montag bis Freitag von 08:00 Uhr – 16:00 Uhr anrufen,

- wenn Sie Hilfe benötigen bei täglichen Besorgungen (Einkauf, Apotheke, etc.)

- wenn Sie persönlich Hilfe anbieten wollen (Erledigung von Besorgungen, etc.)

- wenn Sie Hilfangebote bereits organisiert haben, an die wir weiter vermitteln können

- wenn Sie Fragen haben rund um alltägliche Verrichtungen in Zeiten der Corona-Pandemie

 

Wir werden dann Hilfsbedürftige an Helfer/innen vermitteln. „In diesen Zeiten ist Zusammenhalten, oberstes Gebot“, so Bürgermeister Wolfgang Beiergrößlein. Er dankt schon jetzt den vielen Ehrenamtlichen, die sich in dieser Krise uneigennützig für ihre Mitmenschen einsetzen.

24.03.2020 (OM)

» zurück zur Übersicht