Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel  Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

Weihnachtlich-Besinnliches in der Tourist-Information Kronach

Foto: Kerstin Löw

2018 entstanden große Teile der internationalen Filmproduktion „Résistance“ in der Stadt Kronach. Einen der wichtigsten Drehorte bildete neben der Oberen Stadt die Festung Rosenberg. Während der Filmtrailer bereits seit Längerem veröffentlicht ist, verschiebt sich leider aufgrund der Corona-Pandemie immer wieder der eigentliche Filmstart, so dass sich der Tourismus- und Veranstaltungsbetrieb sehr darüber freut, in der Zwischenzeit auf ein Video zurückgreifen zu können, bei dem ebenfalls die Kronacher Festungsanlage als schöne Kulisse dient, und zwar für die Videoaufnahme zu dem Song „Ein Wintertraum“.

Als Produktion des Musikverlages Geiger, gedreht von Rainer Steiger, mit den Arrangements von Klaus Pfreundner und wunderbar eingesungen von Uli Scherbel, handelt es sich hier um ein rein oberfränkisches Musikprojekt, filmisch dargeboten über den Dächern der Stadt. Und weil durch Corona so vieles auch in der Adventszeit ersatzlos gestrichen wurde, ist es umso schöner, dass dieser Song nicht nur akustisch, sondern auch mit schönen Bildern der Fes-tung Rosenberg und des winterlichen Frankenwalds ab sofort in der Tourist-Information zu sehen ist, genauso wie übrigens die liebevoll arrangierte und handwerklich beeindruckende Krippe, deren stolzer Besitzer und leidenschaftlicher Krippensammler Lukas Löffler ist. Zu-sammen mit Siegfried Schneider und Werner Müller zeichnet er normalerweise für die Krip-penausstellung in der Anna-Kapelle verantwortlich. Doch auch diese entfällt heuer wegen Corona. So haben sich die Verantwortlichen der Katholischen Erwachsenenbildung mit Ste-phan Renczes, Petra Söhnlein und Silvia Siebenhaar etwas ganz Besonderes einfallen lassen und präsentieren mehrere Krippen in Schaufenstern der Oberen Stadt.
Die dargestellte Szene in der Tourist-Information ist die Anbetung der Heiligen Drei Könige im orientalischen Stil, deren Figuren, so berichtet Lukas Löffler begeistert, aus Oberammergau, aus der Holzschnitzerwerkstatt Lang selig Erben stammt. Und hier schließt sich wieder ein Kreis in Kronach. Denn wie der Firmenname schon ahnen lässt, ist die aus Oberammergau stammende Kreiskulturreferentin Gisela Lang eng mit dem Firmengründer verwandt. Auch dies eine schöne Geschichte in einer Adventszeit, die Schönes und Besinnliches so dringend braucht. 
Kronach, 02.12.2020
Angela Hofmann
Erste Bürgermeisterin
Infokasten:
Maxi-CD „Uli Scherbel: Ein Wintertraum/A Winter Dream“ als CD in der Tourist-Information erhältlich (Preis: 6,99 €).
Ebenfalls steht der Song auf allen Download- und Streaming-Portalen zur Verfügung.
Das Video ist aktuell auch bei Youtube zu sehen.

 

Als Produktion des Musikverlages Geiger, gedreht von Rainer Steiger, mit den Arrangements von Klaus Pfreundner und wunderbar eingesungen von Uli Scherbel, handelt es sich hier um ein rein oberfränkisches Musikprojekt, filmisch dargeboten über den Dächern der Stadt. Und weil durch Corona so vieles auch in der Adventszeit ersatzlos gestrichen wurde, ist es umso schöner, dass dieser Song nicht nur akustisch, sondern auch mit schönen Bildern der Festung Rosenberg und des winterlichen Frankenwalds ab sofort in der Tourist-Information zu sehen ist, genauso wie übrigens die liebevoll arrangierte und handwerklich beeindruckende Krippe, deren stolzer Besitzer und leidenschaftlicher Krippensammler Lukas Löffler ist. Zusammen mit Siegfried Schneider und Werner Müller zeichnet er normalerweise für die Krippenausstellung in der Anna-Kapelle verantwortlich. Doch auch diese entfällt heuer wegen Corona. So haben sich die Verantwortlichen der Katholischen Erwachsenenbildung mit Stephan Renczes, Petra Söhnlein und Silvia Siebenhaar etwas ganz Besonderes einfallen lassen und präsentieren mehrere Krippen in Schaufenstern der Oberen Stadt.

 

Die dargestellte Szene in der Tourist-Information ist die Anbetung der Heiligen Drei Könige im orientalischen Stil, deren Figuren, so berichtet Lukas Löffler begeistert, aus Oberammergau, aus der Holzschnitzerwerkstatt Lang selig Erben stammt. Und hier schließt sich wieder ein Kreis in Kronach. Denn wie der Firmenname schon ahnen lässt, ist die aus Oberammergau stammende Kreiskulturreferentin Gisela Lang eng mit dem Firmengründer verwandt. Auch dies eine schöne Geschichte in einer Adventszeit, die Schönes und Besinnliches so dringend braucht. 

 

 

Maxi-CD „Uli Scherbel: Ein Wintertraum/A Winter Dream“ als CD in der Tourist-Information erhältlich (Preis: 6,99 €).

Ebenfalls steht der Song auf allen Download- und Streaming-Portalen zur Verfügung.

Das Video ist aktuell auch bei YouTube zu sehen.

 

04.01.2021 (OM)

» zurück zur Übersicht