Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg mit Blick auf die ganze Anlage, den Weg hinauf zum Tor und die Bastionen. Luftbild der Kronacher Festung Rosenberg bei Nacht (Dr. Ottmar Fugmann - flugmann.de) Der Melchior-Otto-Platz mit Ehrensäule zu Kronach leuchtet bei Nacht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Kronach leuchtet - Die Obere Stadt erstrahlt in ganz neuem Licht (Klaus Metzler - Kronach Creativ) Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach (Achim Bühler - Concept Visuell) Radfahrer und Spaziergang im Kronacher Neue Ufer Park mit dem Stadtaufbau und der Festung Rosenberg im Hintergrund Lucas Cranach-Stadt Kronach - Museumspädagogik auf der Festung Rosenberg (Achim Bühler) Die Statue des berühmten Kronachers Johann-Kaspar Zeuss im Stadtgraben am Marienplatz Blick von Ziegelerden auf die gesamte Stadt Kronach mit Oberer Stadt und Festung, Wald und Bergen im Hintergrund Kronacher Altstadt mit romantischen Häusern und Brücke über den Fluss Hasslach Blick in die Ausstellung von Franz Pröbster Kunzel  Sein und Zeit - Installationen aus Pflanzen, Ästen und anderen Naturmaterialien Der Hofbereich der Festung in Kronach mit Mauern und einem Baum, der an der Mauer empor wächst. Aufbau der Stadt mit dem Fluss Hasslach im Vordergrund, ein Wehr, Häserzeile, Obere Stadt und darü,bder die Festung Rosenberg Das Gelände ehemaligen Landesgartenschau, im Vordergrund die Seebühne, dahinter die Stadt und die Festung Rosenberg Aufnahme der Oberen Stadt von Kronach in der Dämmerung mit dem Gasthaus Scharfes Eck bei Kronach leuchtet Die Kronacher Stadtmauer mit dem Bamberger Tor und typischen Fachwerkhäusern der Altstadt Eine Bastion der Kronacher Festung Rosenberg mit Blumen im Vordergrund Stilvolle Nachaufnahme mit kunstvoll beleuchteter Statue der Mutter Maria mit dem Jesuskind aus der Fränkische Galerie auf der Festung Rosenberg in Kronach
Schriftgröße vergrößern Schriftgröße verkleinern

30 Jahre Deutsche Einheit

Es waren epochale Ereignisse. Zwischen dem Sommer 1989 und dem Herbst 1990 erzwangen die Deutschen nach 40 Jahren politischer Trennung die Einheit. Tausende DDR- Bürger setzten sich ab August 1989 in die bundesdeutschen Botschaften in Prag, Warschau und Budapest ab. Unvergessen bis heute die Emotionen als Außenminister Hans-Dietrich Genscher vom Balkon des Palais Lobkowitz die Ausreise von 14.000 Flüchtlingen in die BRD verkündete. Erst Ungarn, dann die Tschechoslowakei öffneten ihre Grenzen. Die Menschen erzeugten mit Massendemonstrationen einen Sog von Ereignissen, die zum Ende der SED-Diktatur und dem Anschluss der DDR an die Bundesrepublik Deutschland führten.

Podcast 30 Jahre Deutsche Einheit

Der Podcast versammelt acht Menschen und ihre Erinnerungen an diese bewegte Zeit. Heinz Hausmann, langjähriger Stadtrat und damals 2. Bürgermeister Kronachs, der Mitwitzer Altbürgermeister Hans-Peter Laschka, die ehemaligen Zollbeamten Gary Krebs und Diakon Alfred Trebes, Steffen und Edgar Kessel aus Rotheul bei Neuhaus-Schierschnitz im DDR-Sperrgebiet, der Kronacher Fotograf und Geschäftsinhaber Werner Olgemöller sowie Dieter Krapp, Ordnungsamtsleiter im Kronacher Rathaus begeben sich im Gespräch mit dem Museologen Alexander Süß auf eine spannende Zeitreise. Bürgermeisterin Angela Hofmann bezeichnete die Wiedervereinigung als weltweit beispielgebend. Die Wiedervereinigung bezeuge, dass man aus der Vergangenheit gelernt habe. Ihr Dank galt den Zeitzeugen für Ihre Berichte.

Podcast 30 Jahre Deutsche EinheitJetzt Podcast über die Plattform ihrer Wahl anhören: (Suchbegriff "Stadt Kronach" oder "30 Jahre Deutsche Einheit"

 

 


 

 


Dies ist ein Podcast von: Stadt Kronach

 

Programm: Alexander Süß

Technische Leitung: Philip Kober

Technische Ausstattung: Musik Kraus Logo